Aufrufe
vor 3 Jahren

Festspielzeit Winter 2017

  • Text
  • Goldschmidt
  • Cenci
  • Bodensee
  • Festspiele
  • Sommer
  • Symphoniker
  • Orchesterkonzerte
  • Carmen
  • Bizet
  • Bregenzerfestspiele
  • Bregenz
  • Musik
  • Juli
  • Oper
  • Festspielhaus
  • Vorarlberg
  • Wiener
  • Festspielzeit
Das Magazin der Bregenzer Festspiele

IHR GANZ PERSÖNLICHER

IHR GANZ PERSÖNLICHER GESUNDHEITSSCHUTZ PRÄVENTION UND PERSÖNLICHE SERVICES STEHEN IM FOKUS DER GESUND- HEITSVORSORGE. SO LÄSST SICH DIE VORFREUDE AUF DEN KULTURELLEN HÖHEPUNKT BREGENZER FESTSPIELE RUNDUM GESUND GENIESSEN. PARTNER DER BREGENZER FESTSPIELE Die eigene Gesundheit ist das kostbarste Gut, für das man rechtzeitig vorsorgen sollte. Die gesetzliche Versicherung ist eine gute Basis, doch mit den zahlreichen Vorsorgemöglichkeiten der Wiener Städtischen weiß man sich auch im Krankheitsfall bestens versorgt. Ganz im Sinne einer flexiblen Gesundheitsvorsorge lassen sich die Leistungen frei wählen – und somit ganz den persönlichen Bedürfnissen und Lebenssituationen anpassen. FOKUS PRÄVENTION In der Gesundheitsvorsorge ist ein Faktor besonders wichtig: Prävention. Wer seinem Körper rechtzeitig Gutes tut, bleibt länger gesund und agil. Aus diesem Grund bietet das BESSER-LEBEN-Paket der Wiener Städtischen ein umfangreiches Programm an Wellness-Aufenthalten im In- und Ausland, Ernährungs- und Fitnessangeboten sowie Vorsorgeuntersuchungen, aus dem sich frei wählen lässt. PERSÖNLICHES ONLINE-GESUND- HEITS-SERVICE Das Online-Gesundheits-Service der Wiener Städtischen in Zusammenarbeit mit Tyrol Air Ambulance liefert individuelle und rasche Antworten bei Gesundheitsfragen: Sonderklasse-Kunden bekommen auf der Internetseite eine persönliche und individuelle Beratung zu Erkrankungen, Medikamenten oder Befunden sowie Spezialisten-Empfehlungen für ein individuelles medizinisches Thema. Dieses exklusive Angebot ist eine kostenlose persön- liche Beratung im Internet, die auf Wunsch auch durch ein Telefongespräch ergänzt werden kann. GESUNDHEIT INTERAKTIV Praktische Online-Services machen es leicht: Privatarzt-Kunden können via Online-Formular Apothekenrechnungen, Arzthonorare und etwaige weitere Rechnungen von medizinischen Behandlungen hochladen und einreichen. Ebenso können Krankengeld-, Taggeldsowie Zahnkosten-Formulare ohne großen Aufwand online eingereicht werden. Die Gesundheits-Videoserie informiert regelmäßig jeden ersten Dienstag im Monat mit »Mehr Leben« aktuell rund um das Thema Gesundheit. Immer in Bewegung bleiben mit dem BESSER-LEBEN-Paket der Wiener Städtischen – wienerstaedtische.at 30

PARTNERSCHAFT AUF VERTRAUENSBASIS Liebherr ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner der Bregenzer Festspiele. Jahr für Jahr unterstützen Turmdrehkrane von Liebherr beim Auf- und Abbau unterschiedlichster Bühnenbilder der Seebühne. Bei Aida, in den Spielzeiten 2009 und 2010, hatten sie sogar eine tragende Rolle. Im Jahr 2000 fing es an: Damals wurde für Giuseppe Verdis Maskenball ein Schnelleinsatzkran auf einem 15 mal 13 Meter großen, schwimmenden Ponton montiert, sodass der Kran beim Bau der Kulissen im Bodensee flexibel arbeiten konnte. Der 71 K ist dort seither dauerhaft installiert und im Besitz der Bregenzer Festspiele. 60 Veranstaltungen gefragt. Die Kranfahrer wurden von Liebherr speziell für diese Aufführungen geschult und auf ihre Arbeit vorbereitet. Bei derartigen Einsätzen entstehen Vertrauen und Verlässlichkeit. Beides verbindet Liebherr seit nunmehr 17 Jahren mit den Verantwortlichen der Seebühne Bregenz. Die Aufführungen sind für Liebherr eine schöne Gelegenheit, Kunden ein unvergessliches Erlebnis in besonderer Atmosphäre zu bieten. PARTNER DER BREGENZER FESTSPIELE 2004 wurde für den Bühnenaufbau erstmals zusätzlich ein größerer Kran benötigt. Der Höhepunkt folgte dann im Jahr 2009, als Verdis Oper Aida aufgeführt wurde: Die beiden Krane 550 EC-H 40 FR.tronic und 280 EC-H 12 Litronic waren darüber hinaus aktiv in die Handlung integriert. Sie hoben bis zu 12 Tonnen schwere Teile des Gesichtes der Freiheitsstatue aus dem Wasser und führten diese vor den Augen der Zuschauer zu einem Ganzen zusammen. Nicht nur die Funktion der beiden Krane war Teil der Handlung, auch die Umrisse der Krane gehörten zur Inszenierung: Türme und Ausleger rahmten die weltweit größte Opern-Freilichtbühne sowie den nächtlichen Himmel über dem Bodensee ein. Feinfühliges Fahren, hohe Zuverlässigkeit, Sicherheit und Präzision waren bei insgesamt über Unkonventionelle Opernstars: Zwei Liebherr-Krane setzten 2009 und 2010 das Aida-Bühnenbild vor den Augen des Festspielpublikums zusammen. 31

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele