Aufrufe
vor 2 Jahren

Programmheft Turandot 2015

  • Text
  • See
  • Puccini
  • Festspiele
  • Turandot
  • Bregenz
  • Puccini
  • Oper
Spiel auf dem See 2015 Turandot von Giacomo Puccini Premiere: 22. Juli 2015 - 21.15 Uhr Lyrisches Drama in drei Akten und fünf Bildern, In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Libretto von Giuseppe Adami und Renato Simoni nach dem Schauspiel von Carlo Gozzi

BLUT

Von Liebesgeschichten und Leidenschaft Im Festspielsommer 2015 warten österreichische und internationale Opernliebhaber gespannt auf die erste Saison der neuen Intendantin Elisabeth Sobotka. Mit Giacomo Puccinis Turandot bringt sie ein dramatisches, musikalisch farbenreiches Werk über die Liebe eines Unbekannten zur Prinzessin auf die Seebühne. Im Festspielhaus wird mit Hoffmanns Erzählungen von Jacques Offenbach ebenfalls eine unvernünftige Liebesgeschichte aufgeführt. „Nessun dorma“ – wer kennt sie nicht, diese weltberühmte Arie, die Puccini in seiner letzten Oper geschrieben hat? „Keiner schlafe!“, befiehlt die chinesische Prinzessin Turandot, denn bis zum Morgen muss sie den Namen des unbekannten Prinzen erfahren oder dessen Liebe erwidern. Auch wir als Bank dürfen nicht schlafen. Wir müssen wachsam sein und auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren. Unsere Partnerschaft mit den Bregenzer Festspielen besteht seit vielen Jahren. Seit 2013 unterstützen wir das vielfältige Programm auch als Hauptsponsor. Das unterstreicht den Qualitätsanspruch der Hypo Landesbank Vorarlberg, der auch die Festspiele seit jeher prägt und ein wichtiger Grundstein für ihren Erfolg ist. Ich bin überzeugt, dass Elisabeth Sobotka als neue Intendantin die Bregenzer Festspiele mit ihrer spürbaren Leidenschaft und langjährigen Erfahrung auch in Zukunft künstlerisch erfolgreich leiten wird. Liebe Besucherinnen und Besucher, genießen Sie das beeindruckende Spektakel: Während die Darstellerinnen und Darsteller sowie das Orchester leidenschaftlich die Aufführungen auf die Bühne bringen, sorgt die Kulisse des Bodensees mit malerischen Sonnenuntergängen für ein einzigartiges Ambiente. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen unvergesslichen Festspiel-Abend. Dr. Michael Grahammer Vorstandsvorsitzender Hypo Landesbank Vorarlberg 9 VORWORT

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele