Aufrufe
vor 4 Jahren

Festspielprogramm 2017

  • Text
  • Bregenzerfestspiele
  • Vorarlberg
  • Symphoniker
  • Festmesse
  • Orchesterkonzerte
  • Poesie
  • Lighthouse
  • Situation
  • Moses
  • Carmen
  • Sobotka
  • Festspielhaus
  • Bregenzer
  • Juli
  • August
  • Musik
  • Festspiele
  • Bregenz
  • Wiener
  • Seestudio
19. JULI – 20. AUGUST 2017

KINDER- & JUGENDPROGRAMM

KINDER- & JUGENDPROGRAMM CROSS CULTURE TÖNESCHMUGGLER ON TOUR Instrumentales Theater Inspiriert von den Schmugglern in Georges Bizets Oper Carmen befragen junge Menschen dieses Phänomen aus heutiger Sicht. Der aus der Schmugglergegend Vorarlberg stammende Komponist und Regisseur Thomas Desi macht mit jungen Musikern das Thema auf vielfältige Weise erfahrbar. Das Publikum wird zu Augenzeugen, Mitwissern und Zuhörern. Heute bewegen uns vor allem Menschen, die von anderen Menschen geschmuggelt werden. Als wären Ware und Mensch austauschbar geworden. Gesetze werden gebrochen, manchmal aus humanitären Gründen. Gibt es das in der Musik auch? Was kann man in die Musik schmuggeln? Töne, Melodien, Geräusche, Sounds? In ein Musikstück können Melodien, Rhythmen, Motive hinein- und vielleicht auch hinausgeschmuggelt werden. Doch wie macht man das, ohne dass es jemand bemerkt? Gar nicht einfach, so ein Tonschmuggler-Dasein... Komposition | Regie Thomas Desi Musikschülerinnen und Musikschüler der Musikschule Bregenz 7. & 8. Juli 2017 – 19.30 Uhr, 9. Juli 2017 – 10.30 Uhr Seestudio | Festspielhaus DAUER circa 50 Minuten ALTER ab 10 Jahren PREIS EUR 6 | EUR 4 für Schulklassen und Familienpassbesitzer Im Rahmen von ›double check‹, unterstützt von der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg. 56

CROSSCULTURE 13. August 2017 – 11.00 Uhr Festspielhaus BRASS ESPAGNOLE Blasorchestermatinee Bereits zum dritten Mal erarbeiten junge Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Martin Kerschbaum von den Wiener Symphonikern ein Konzertprogramm für symphonisches Blasorchester. Passend zu Georges Bizets Carmen auf der Seebühne und Gioachini Rossinis Moses in Ägypten im Festspielhaus erklingen im Abschlusskonzert die Carmen-Fantasie und die schmissige Ouvertüre zu Rossinis Wilhelm Tell, neben vielen anderen mitreißenden Melodien. DAUER 1 ½ Stunden (ohne Pause) PREISE EUR 13 (bis 6. August 2017), danach EUR 16, Schüler und Studenten EUR 8 Dirigent Martin Kerschbaum Absolventen des 3. Internationalen Blasmusik-Camps | Dozenten der Wiener Symphoniker INFOS & ANMELDUNG zum 3. Internationalen Blasmusik-Camp (IBC) vom 8. – 13. August 2017 unter www.vbv-blasmusik.at In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Blasmusikverband und dem ORF Vorarlberg. 57

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele