Aufrufe
vor 4 Jahren

Festspielprospekt 2016

  • Text
  • Bregenzerfestspiele
  • See
  • Bodensee
  • Situation
  • Lighthouse
  • Vorarlberg
  • Symphoniker
  • Poesie
  • Moses
  • Festspielhaus
  • Juli
  • Bregenzer
  • August
  • Festspiele
  • Bregenz
  • Wiener
  • Symphoniker
  • Seestudio
  • Musik
Spiel auf dem See - Carmen, Moses in Ägypten, To the Lighthouse, The Situation, Der Ring in 90 Minuten, Die Hochzeit des Figaro, Orchesterkonzerte, Wiener Symphoniker, Musik & Poesie, Konzert im KUB, OPUS XXI...

6 ELISABETH

6 ELISABETH SOBOTKA

Carmen. Ihr Name lässt uns an leidenschaftliche Liebe denken, an spanische Hitze, an mitreißende Rhythmen, an spektakulären Stierkampf. Carmen, einer der häufigsten Vornamen in der spanischsprachigen Welt, wurde durch Georges Bizets Oper zum Synonym für Verführung und verhängnisvolle Liebe. Im kommenden Sommer werden Bizets weltberühmt gewordene Melodien von der Bregenzer Seebühne erklingen, von einer Kulisse im Bodensee, die Staunenswertes verspricht. Die britische Bühnenbildnerin Es Devlin entwarf Räume für Popstars und Theaterhäuser wie das Londoner Royal Opera House, Theater an der Wien und die Metropolitan Opera New York. Die Herausforderung, gemeinsam mit dem Regisseur Kasper Holten für die Bregenzer Festspiele zu arbeiten, nahm sie sofort an. Bis zur Premiere können Sie die Entstehung ihres Bühnenbilds vor Ort oder per Webcam auf unserer Homepage mitverfolgen. Musik aus Frankreich, der Heimat Georges Bizets, und Spanien bestimmt auch das Programm unserer Orchesterkonzerte. Der Chefdirigent der Wiener Symphoniker, Philippe Jordan, widmet sich zudem einem anderen bekannten Liebespaar der Operngeschichte: Richard Wagners Siegmund und Sieglinde aus dessen Walküre. Auch unser Jugendprogramm crossculture nimmt Bezug auf Carmen: In Töneschmuggler on tour beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der Musikschule Bregenz mit dem Thema Schmuggeln aus heutiger Perspektive. Im Festspielhaus präsentieren wir den Komponisten Gioachino Rossini von einer eher unbekannten Seite: In Moses in Ägypten kommt die alttestamentarische Geschichte als packende Oper auf die Bühne. Ein besonderes Erlebnis verspricht die Zusammenarbeit der Regisseurin Lotte de Beer mit dem Theaterkollektiv Hotel Modern. Von dieser Oper führen weitere Linien zu dem als »Aufführung des Jahres« gekrönten Schauspiel The Situation sowie Veranstaltungen in der Reihe Musik & Poesie. Seit über einem Jahr ist der Entstehungsprozess von Zesses Seglias‘ Oper im Kunsthaus Bregenz zu verfolgen. Nun kommt To the Lighthouse als Uraufführung auf die Werkstattbühne. Und erneut erarbeiten junge Sängerinnen und Sänger eine Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, diesmal Die Hochzeit des Figaro. Lassen Sie sich beim Blättern durch unser Programm von den vielen weiteren Angeboten verführen und freuen Sie sich mit uns auf einen vielfältigen Sommer! Elisabeth Sobotka Intendantin VORWORT 7

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele