Aufrufe
vor 4 Jahren

Festspielzeit Sommer 2016 Extra

  • Text
  • Bregenerfestspiele
  • Bmw
  • Seglias
  • Noise
  • Fassbaender
  • Carignani
  • Puccinis
  • Giovanni
  • Bregenzer
  • Festspiele
  • Bregenz
  • Oper
  • Turandot
  • Opernstudio
  • Musik
  • August
  • Liebe
  • Antica
Das Magazin der Bregenzer Festspiele

PARTNER DER BREGENZER

PARTNER DER BREGENZER FESTSPIELE GEMEINSAM BEGEISTERN Einzigartige Erlebnisse und persönliche Begegnungen machen die Bregenzer Festspiele zu einem attraktiven Sponsoring-Partner Mit dem Vorarlberger Transport- und Logistikkonzern Gebrüder Weiss, der italienischen Eismarke Antica Gelateria del Corso (Co-Sponsoren) und dem deutschen Automobilhersteller BMW (Hauptsponsor) konnten die Bregenzer Festspiele in diesem Jahr bereits drei neue Sponsoren gewinnen. Die BMW Group tritt von diesem Sommer an neben den Casinos Austria, der Hypo-Landesbank Vorarlberg und illwerke vkw als Hauptsponsor der Bregenzer Festspiele auf und ist zugleich exklusiver Automobilpartner der Bregenzer Festspiele. »Wir freuen uns sehr, dass unser Jubiläumsjahr 100 Jahre BMW Group auch der Auftakt für eine mehrjährige Partnerschaft mit den Bregenzer Festspielen ist«, so Chris Collet, Geschäftsführer der BMW Austria GmbH, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. Die auf mehrere Jahre ausgelegten Partnerschaften mit Antica Gelateria del Corso und dem Logistikpartner Gebrüder Weiss bieten gemeinsam mit den bereits bestehenden langjährigen Sponsoring-Partnern der Bregenzer Festspiele eine solide Basis für die Planung des Festivals. »Kontinuität, Verlässlichkeit und gemeinsame Ziele bilden das Fundament einer starken Partnerschaft«, führt Festspielpräsident Hans-Peter Metzler aus. Zentrales Element und Ziel einer Sponsoring-Partnerschaft mit den Bregenzer Festspielen ist die Auslösung nachhaltig positiver Impulse sowie Begeisterung bei gemeinsamen Zielgruppen. Neben Backstage-Führungen, Kunden-Aperitif in einer der Räumlichkeiten des Festspielhauses und mehrgängigen Festspieldinner bieten die Bregenzer Festspiele exklusiv für Partner und Sponsoren vermehrt sogenannte non-buyable experiences, die den Sponsoren und Gästen eine persönliche Begegnung mit Kunst- und Kulturschaffenden ermöglichen. Es gehört zur Philosophie der Bregenzer Festspiele, dass Künstler die Sponsoren in ihren Arbeitsbereich einladen und sich auf Gespräche einlassen, sei es bei den Proben, in der Maske oder bei anderen Gelegenheiten. Das ist es, was die Bregenzer Festspiele auch im Hospitality-Bereich einzigartig macht. Neben den klassischen Hospitality-Angeboten werden diese non-buyable experiences für Sponsoren immer wichtiger. Denn schließlich ist es das Ziel der Sponsoren, ihren Gästen einen unvergesslichen Abend zu bieten. Ein solches Erlebnis besteht aber nicht aus einem mehrgängigen Menü mit teurem Wein, sondern hat sehr viel mit menschlicher und persönlicher Begegnung zu tun. 20 DOLCE VITA, LAUE SOMMER- NÄCHTE & DAS GEFÜHL VON URLAUB So italienisch wie Puccini und eiskalt wie Turandot: der exklusive Eisgenuss von Festspielsponsor Antica Gelateria del Corso Zutaten aus dem Land, in dem die Zitronen blühen! Italienische Milch und Haselnüsse aus dem Piemont, sizilianische Zitronen und Pistazien sowie weitere erlesene Zutaten sorgen für einen unnachahmlichen Eisgenuss. DAS ERFOLGSREZEPT HEISST TRADITION! Genau wie vor über 100 Jahren, als in einem kleinen Café an der Piazza Garibaldi in Parma das erste Mal Antica Gelateria del Corso Eis kreiert wurde, steht Antica Gelateria del Corso für erstklassige Zutaten, die nach original italienischer Rezeptur zu unvergleichlich cremigem Eis verarbeitet werden. Damals wie heute liegt ein besonderes Augenmerk auf der attraktiven Präsentation und dem Anspruch, mit Qualität und Regionalität zu überzeugen. Ob fruchtige Sorbetti oder cremige Eiskreationen, mit Antica Gelateria del Corso werden sowohl die Kleinen als auch die Großen für einen Augenblick nach Italien entführt.

»WER TEIL DER ZUKUNFT SEIN WILL, MUSS SIE GESTALTEN« Die BMW Group, neuer Hauptsponsor und exklusiver Automobilpartner der Bregenzer Festspiele, stellt sich vor dem Motto The next 100 years feiert »Unter die BMW Group heuer ihr 100-jähriges Jubiläum. Wir blicken allerdings nicht nur zurück, sondern vor allem in die Zukunft. Denn stark wachsende Ballungsräume und der stetig steigende Einfluss von Technologie auf unseren Alltag werden uns in den nächsten zehn Jahren stärker und schneller verändern als in den drei Jahrzehnten zuvor. Als führender Automobilhersteller beschäftigen wir uns daher mit der Frage, wie die individuelle Mobilität dazu gestaltet werden muss. Die ständige Suche nach der besseren Lösung, dabei schnell zu lernen und mutig voranzugehen – dieser Spirit war schon immer prägend für unser Unternehmen. Immer mit dem Ziel, Menschen zu begeistern und ihr mobiles Leben sicherer und angenehmer zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen die individuellen Wünsche unserer Kunden. Das Modellportfolio umfasst daher sportlich-exklusive BMW M Fahrzeuge mit 600 PS genauso wie den elektrischen BMW i3 mit bis zu 300 km rein elektrischer Reichweite. Mit unserem Technologie-Paket ConnectedDrive und den Mobilitätsdienstleistungen DriveNow, ParkNow und ChargeNow haben wir bereits heute zukunftsweisende Angebote erfolgreich in unseren Fahrzeugen und im Markt etabliert. Höchster automobiler Luxus manifestiert sich im neuen BMW 7er. Er setzt mit Gestiksteuerung für Kommunikations- und Infotainment-Funktionen, ferngesteuertem Parken und einer carbonfaserverstärkten Karosseriestruktur neue Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit. Die Auswahl an innovativen, nachhaltigen und leistungsstarken Antrieben reicht vom Plug-in-Hybrid-System über Dieseltriebwerke mit vierstufiger Aufladung aus österreichischer Entwicklung bis hin zum Zwölfzylinder-Benzinmotor. Der neue BMW 7er ist in allen Bereichen unser Innovationsträger. Mit dem BMW 7er haben wir heute den Luxus von Morgen kreiert – eine vollendete Komposition.« PARTNER DER BREGENZER FESTSPIELE Eine vollendete Komposition: der neue BMW 7er Individual THE NEXT 100 YEARS. 21

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele