Aufrufe
vor 2 Jahren

Festspielzeit Sommer 2019

  • Text
  • Bodensee
  • Bregenz
  • Festspiele
  • Quichotte
  • August
  • Juli
  • Festspielhaus
  • Oper
  • Festspiele
  • Rigoletto
Das Magazin der Bregenzer Festspiele

AUF GROSSER MISSION

AUF GROSSER MISSION RIGOLETTO Die Bregenzer sowie der eine oder andere Feriengast haben ihn schon gesehen, hoch über dem Himmel der Bregenzer Bucht: Ein gelb-grau gestreifter Ballon schwebt dort über der Seebühne. Noch ruht der Ballon die meiste Zeit in der linken Hand des Clowns, der die Rigoletto-Kulisse beherrscht. Ein pittoreskes Bild. Seine Eindrücklichkeit ist der Größe des Ballons geschuldet – sein Durchmesser beträgt 13,5 Meter –, und seinem bewusst leicht vergilbtem Äußeren. Mit Sicherheit werden die Festspielbesucher bereits vor den ersten Takten spekulieren: Mit welchen spektakulären Szenen wird uns der Ballon in Bann ziehen? 5 Das verrät auch Rebecca Peletti nicht. Besucher der Bregenzer Festspiele erwarten, überrascht zu werden. Peletti weiß allerdings mit technischen Details die Spannung zu erhöhen. Sie ist Projektleiterin der »mission balloon«. Die englische Wortwahl an dieser Stelle ist beabsichtigt, denn der Ballon wurde bei Cameron Balloons im englischen Bristol in Auftrag gegeben. »Es ist das führende Unternehmen für Spezialballone«, sagt Rebecca Peletti. Genau genommen handelt es sich um einen Fesselballon. Im Gegensatz zur überwiegenden Anzahl an Heißluftballonen, die neidisch zum Himmel blicken lassen, ist ein Fesselballon mit einem sogenannten Traggas gefüllt und bleibt durch Leinen stets mit dem Boden verbunden. EIN PFANNKUCHEN WIRD ZUM BALANCEAKT Im April war der Ballon per Spedition aus Großbritannien angeliefert worden. Zusammengefaltet in einer Kiste, unspektakulär klein. Für ordentlichen Adrenalinausstoß beim Projektteam sorgte erst der Aufbau auf einer Liegewiese des benachbarten Strandbads Bregenz. Das Befüllen mit Helium und der Transport auf dem Wasserweg zur Seebühne waren die heikelsten Teil der Mission. In dieser Phase passieren die meisten Unfälle mit Fesselballonen: »Unser Rigoletto-Ballon hat 700 Kilogramm Auftrieb«, erklärt Rebecca Peletti, »eine falsche Gewichtsverteilung der Sandsäcke und es reißt dich plötzlich in die Höhe!« Daher wurde entsprechend viel Zeit und

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele