Aufrufe
vor 2 Jahren

Festspielzeit Winter 2018

  • Text
  • Festspielzeit
  • Symphoniker
  • Quichotte
  • Wienersymphoniker
  • Bregenzer
  • Festspiele
  • Rigoletto
  • Bregenz
  • Oper
  • Festspielhaus
  • Musik
  • August
Das Magazin der Bregenzer Festspiele!

DAS »VIELLEICHT

DAS »VIELLEICHT SCHÖNSTE BUCH DER WELT« OPERNATELIER | KUB-KONZERT Das Bregenzer Opernatelier geht in die zweite Runde und lässt das Publikum erneut am Entstehungsprozess einer neuen Oper teilhaben. Der Uraufführung einer neuen Oper geht ein jahrelanger, intensiver Austausch der beteiligten Künstlerinnen und Künstler voraus. In Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Bregenz gewähren die Bregenzer Festspiele dem Publikum mehrmals im Jahr Einblicke in diesen kreativen Prozess. Für das aktuelle Projekt wurden der im Bregenzerwald geborene und in Berlin lebende Komponist Alexander Moosbrugger sowie die aus dem Kosovo stammende bildende Künstlerin Flaka Haliti beauftragt. In seiner Musik eröffnet Moosbrugger seinen Zuhörern ein breites Klangspektrum, das häufig Töne jenseits der gewohnten umfasst. Flaka Halitis Arbeiten waren bisher unter anderem im mumok, Wien, in der Kunsthalle Wien, am ZKM Karlsruhe sowie auf den Biennalen in Moskau und Venedig zu sehen. Im Frühjahr 2018 bespielte sie die KUB Billboards an der Seestraße in Bregenz. gedruckt. Das Werk spielt mit mehreren Sprachen, entführt beim Lesen in kolossale Gebäude und Parkanlagen, die auch in zahlreichen eingefügten Holzschnitten sichtbar werden. Die Liebe der Hauptfigur Poliphilo zu Polia beschreibt auch die Liebe zur Sprache selbst und zu dem Rätsel unserer Wahrnehmung, in der sich Träume und Wirklichkeiten vermischen. KONZERT IM KUB Das Konzert im KUB am 11. August führt in Moosbruggers musikalischen Kosmos, der auch von seiner Tätigkeit als Organist geprägt ist. Der Komponist wählte Musik unter anderem von Johann Sebastian Bach, Rebecca Saunders und sich selbst speziell für die besondere Akustik des Kunsthaus Bregenz aus. Konzert im KUB 11. August 2019 – 21.00 Uhr | Kunsthaus Bregenz Werke von Alexander Moosbrugger u. a. Ensemble Phace Einblick 2 21. November 2018 – 19.00 Uhr Weitere Termine der Einblicke werden auf der Website der Bregenzer Festspiele veröffentlicht. Im Festspielsommer 2020 soll ihre gemeinsame Oper uraufgeführt werden. Moosbrugger wählte dafür eines der faszinierendsten Bücher aus, das Umberto Eco als »das vielleicht schönste Buch der Welt« bezeichnet hat: Hypnerotomachia Poliphili, vermutlich von dem Dominikaner Francesco Colonna geschrieben und 1499 zum ersten Mal in Venedig Alexander Moosbrugger schreibt im Rahmen des Opernateliers zum ersten Mal eine Oper; im KUB Konzert sind einige seiner Werke zu hören. Die in München wohnende Künstlerin Flaka Haliti wird für die neue Oper den Raum gestalten. 30

GROSSE OPER ZUM VERSCHENKEN »Festspiele wie diese sind eine ideale Einstiegsdroge«, schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung über das Bregenzer Spiel auf dem See. Suchtfaktor haben auch die knusprig gebrannten Festspiel-Mandeln – sie werden dieses Jahr an alle verschickt, die bis zum 19. Dezember 2018 Festspieltickets buchen. WEIHNACHTSAKTION Ein bisschen nach Weihnachten, ein bisschen nach Jahrmarkt und ganz viel nach »mehr«: So schmecken die knusprig karamellisierten Mandeln, die Festspielgästen den Herbst versüßen. Im Schweizer Rheintal in Handarbeit hergestellt, werden die Mandeln im Rigoletto-Säckchen verpackt und an alle verschickt, die zwischen 15. November und 19. Dezember 2018 Festspielkarten buchen. Mit dem leckeren Zuckerwerk als Draufgabe lassen sich die Tickets charmant verschenken und machen beim Auspacken gleich doppelt Freude. LAST-MINUTE-TIPP Wer kennt das nicht – da hatte man gerade noch alle Zeit der Welt und plötzlich steht Weihnachten vor der Türe? Für solche Fälle gibt es auf www.bregenzerfestspiele.com Festspielkarten und Gutscheine zum Selbst-Ausdrucken, passende Geschenkkuverts inklusive. Einfach online buchen und bezahlen, Karten und Kuverts ausdrucken, falten und fertig. Die Bregenzer Festspiele wünschen viel Freude beim Schenken! DETAILS ZUR WEIHNACHTSAKTION › Das Angebot gilt für alle Karten, die ab 15. November 2018 per Post, Telefon, Internet oder an der Tageskasse gebucht und bezahlt werden. Bei Bestellung auf Rechnung erfolgt der Versand erst nach Zah- lungseingang. › Das Angebot gilt nur für Individualbestellungen, solange der Vorrat reicht. Pro Bestellung erhalten Sie ein Säckchen gebrannte Mandeln. › Diese Aktion gilt bis einschließlich 19. Dezember 2018, ein Versand nach diesem Zeitpunkt ist nicht mehr möglich.

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele