Aufrufe
vor 6 Monaten

Festspielzeit Winter 2020

  • Text
  • Nero
  • Juli
  • Bregenz
  • Rigoletto
  • Festspielhaus
  • Oper
  • Festspiele
Das Magazin der Bregenzer Festspiele

KULINARISCHES Wer sich

KULINARISCHES Wer sich kulinarisch auf einen genussvollen Abend einstimmen möchte, muss in Bregenz nicht lange suchen: Der Gastronomiepark auf dem Vorplatz des Festspielhauses bietet bei Seeaufführungen ab 18.00 Uhr reichhaltige Buffets und erfrischende Getränke. Das À-la-carte-Restaurant »buehnedrei« ist ab 11.00 Uhr geöffnet. In der Innenstadt gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars. Ob traditionell und urig, klassisch-elegant oder alternativ und hip – in der bunten Gastronomieszene von Bregenz finden alle, wonach ihr Herz begehrt. BRGENZER FESTSPIELE FESTSPIEL-GESPRÄCHE Gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg lädt der Verein der Freunde der Bregenzer Festspiele an drei Sonntagen zum Festspielfrühstück mit Künstlerinnen und Künstlern. Im Interview erzählen sie über ihren Beruf, ihr Leben und darüber, was sie an den Bodensee geführt hat. Den Auftakt macht am 18. Juli Rigoletto-Regisseur Philipp Stölzl; es folgt mit Julia Jones am 1. August die erste Dirigentin auf der Seebühne und am 15. August die Sopranistin Hanna Herfurtner, die diesen Sommer gleich mehrfach bei den Bregenzer Festspielen zu erleben ist. Außerdem bietet ein Werkstattgespräch am 2. Juli Einblicke in die Entstehung der Oper Nero und Kammersängerin Brigitte Fassbaender liest am 7. August aus ihren Memoiren Komm’ aus dem Staunen nicht heraus. FESTSPIEL-ABOS Mit dem Seeplus-Abo erhalten Festspielbesucherinnen und -besucher, die neben dem Spiel auf dem See noch mindestens zwei weitere Veranstaltungen buchen, für jene eine Preisreduktion von 30 Prozent. Die Karten für das Spiel auf dem See werden zum Vollpreis verrechnet. Wer mindestens drei Orchesterkonzerte gleichzeitig bucht, erhält mit dem Orchesterkonzert-Abo 20 Prozent Ermäßigung. Außerdem gibt es für Festspielbesucher bei Vorlage ihres Tickets im vorarlberg museum sowie im Kunsthaus Bregenz Vergünstigungen. FESTSPIEL-LOUNGE UND PREMIUM-TICKET Mit Karten der Kategorien »Lounge« und »Premium« wird ein Festspielbesuch zum besonderen Genuss. Sie inkludieren eine spannende Führung hinter die Kulissen, bieten überdachte Sitzplätze auf der Seetribüne und einen reservierten Parkplatz im Nahbereich des Festspielhauses. Lounge-Gäste kommen darüber hinaus in den Genuss eines viergängigen Festspieldinners vor Vorstellungsbeginn. 42

43 FÜR ENTDECKER UND GENIESSER

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele