Aufrufe
vor 2 Jahren

Hauptprospekt 2019

  • Text
  • Festspiele
  • Festspielhaus
  • Juli
  • Rigoletto
  • August
  • Festspiele
  • Bregenz
  • Oper
  • Musik
  • Wiener

BESETZUNG RIGOLETTO Oper

BESETZUNG RIGOLETTO Oper in drei Akten (1851) Libretto von Francesco Maria Piave nach Victor Hugos Le Roi s’amuse (1832) In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Der Herzog von Mantua Rigoletto Gilda Sparafucile Maddalena | Giovanna Der Graf von Monterone Marullo Borsa Der Graf von Ceprano Die Gräfin Page Stephen Costello, Sergey Romanovsky, Pavel Valuzhin Scott Hendricks, Vladimir Stoyanov, Franco Vassallo Hila Fahima, Mélissa Petit, Ekaterina Sadovnikova Goderdzi Janelidze, Miklós Sebestyén Rinat Shaham, Katrin Wundsam Sebastian Holecek, Kostas Smoriginas Liviu Holender, Wolfgang Stefan Schwaiger Taylan Reinhard, Paul Schweinester Jorge Eleazar, David Oštrek Gloria Giurgola, Léonie Renaud David Kerber, Hyunduk Kim 20

Musikalische Leitung Inszenierung Bühne Kostüme Mitarbeit Regie Dramaturgie Enrique Mazzola, Jordan de Souza Philipp Stölzl Philipp Stölzl, Heike Vollmer Kathi Maurer Philipp Krenn Olaf A. Schmitt RIGOLETTO MUSIK & POESIE NARREN 4. August 2019 – 19.30 Uhr Seestudio Der Schriftsteller Michael Köhlmeier erzählt Geschichten von und über Narrenfiguren, zu denen auch Don Quijote und Rigoletto zählen. Das Cölner Barockorchester spielt Musik u. a. von Georg Philipp Telemann. › Siehe Seite 57 Wired Aerial Theatre Bregenzer Festspielchor Prager Philharmonischer Chor Bühnenmusik in Kooperation mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium Wiener Symphoniker BÜHNENPRÄSENTATION 15., 22. & 29. Juni, 6. Juli 2019 – 14.00 Uhr Präsentation für Kinder: 11. Juli 2019 – 14.00 Uhr Seebühne Einen unterhaltsamen Streifzug durch die technischen Raffinessen der Seebühne sowie musikalische Kostproben bietet die 20-minütige Bühnenpräsentation. Eintritt frei. 21

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele