Aufrufe
vor 2 Jahren

Hauptprospekt 2019

  • Text
  • Festspiele
  • Festspielhaus
  • Juli
  • Rigoletto
  • August
  • Festspiele
  • Bregenz
  • Oper
  • Musik
  • Wiener

ORCHESTERKONZERTE WIENER

ORCHESTERKONZERTE WIENER SYMPHONIKER Zu Ehren des italienischen Nationaldichters Alessandro Manzoni komponierte Giuseppe Verdi seine überwältigende Messa da Requiem. Empört darüber, dass über dessen Tod »viele Worte, aber keine tief empfundenen« geschrieben wurden, schuf er ein großes Werk für Soli, Chor und Orchester. Mit diesem aufwühlenden und virtuosen Werk ist der Prager Philharmonische Chor in seiner zehnten Saison bei den Bregenzer Festspielen zu hören. Hierher zurück kehrt Fabio Luisi, der ehemalige Chefdirigent der Wiener Symphoniker, der in Bregenz zuletzt Der Troubadour leitete. WIENER SYMPHONIKER 22. Juli 2019 – 19.30 Uhr Festspielhaus Dirigent Fabio Luisi Sopran Maria José Siri Alt Anna Goryachova Tenor Sergey Romanovsky Bass Gábor Bretz Prager Philharmonischer Chor Giuseppe Verdi Messa da Requiem PREISE siehe Seite 95 EINFÜHRUNGSVORTRAG 45 Minuten vor Beginn (Eintritt frei) GIUSEPPE VERDI RIGOLETTO Ab 17. Juli 2019 – 21.15 Uhr Seebühne Verdis Totenmesse wird gern als Oper für die Kirche bezeichnet. Ohne Tod kommt kaum eine Oper aus. Rigoletto erkennt sein Verhängnis im Angesicht seiner toten Tochter Gilda. › Siehe Seite 12 50

ORCHESTERKONZERTE 51

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele