Aufrufe
vor 2 Jahren

Hauptprospekt 2019

  • Text
  • Festspiele
  • Festspielhaus
  • Juli
  • Rigoletto
  • August
  • Festspiele
  • Bregenz
  • Oper
  • Musik
  • Wiener

SEESTUDIO |

SEESTUDIO | FESTSPIELHAUS MUSIK & POESIE Musikalische und literarische Narren, weltberühmte Arien — gepfiffen, nicht gesungen —, große Gefühle in intimen Liedern: besondere Perspektiven auf die Opern dieses Festspielsommers 58

Nach seinem umjubelten Auftritt als Kunstpfeifer im Sommer 2016 kehrt Nikolaus Habjan mit neuem Programm zurück an den Bodensee. Mehrere Arien aus Giuseppe Verdis Rigoletto gehören zu seinem neuen Repertoire, darunter natürlich »La donna è mobile«. Auch an sein bewundertes Spiel im Theaterstück Böhm im vergangenen Sommer knüpft Habjan an: Der Autor Paulus Hochgatterer hat für Habjans Narrenpuppe eine kurze Szene geschrieben. MUSIK & POESIE LUFTKUNST 21. Juli 2019 — 19.30 Uhr Seestudio Pfeifer I Puppenspieler Nikolaus Habjan Klavier Ines Schüttengruber PREISE siehe Seite 96 GIUSEPPE VERDI RIGOLETTO Ab 17. Juli 2019 — 21.15 Uhr Seebühne I Festspielhaus »La donna è mobile« und viele weitere bekannte Melodien erklingen zum ersten Mal auf der Bregenzer Seebühne, in Philipp Stölzls spektakulärer Inszenierung. › Siehe Seite 12 59

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele