Aufrufe
vor 2 Jahren

Programmheft Don Giovanni 2016

  • Text
  • Festspiele
  • Opernstudio
  • Giovanni
  • Mozart
  • Mozart
  • Oper
Opernstudio (2016) Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart Il dissoluto punito ossia il Don Giovanni Dramma giocoso in zwei Akten KV 527 (1787) Libretto von Lorenzo da Ponte In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Premiere: 15. August 2016 - 19.30 Uhr Weitere Aufführungen: 16., 18., und 20. August 2016 - 19.30 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden (inkl. Pause)

DON GIOVANNI BIOGRAPHIEN

DON GIOVANNI BIOGRAPHIEN HARTMUT KEIL MUSIKALISCHE LEITUNG Aus Wesel stammend, wa er von 2002 bis 2016 an der Oper Frankfurt als Solorepetitor, Studienleiter und Kapellmeister tätig und dirigierte dort u. a. Hänsel und Gretel, Ariadne auf Naxos, Lohengrin, Tosca, La traviata sowie die Premieren von La finta giardiniera und Marc Neikrugs Through Roses. Bei den Bregenzer Festspielen leitete er Die Zauberflöte, Der goldene Drache und Così fan tutte, am Theater Basel Daphne und Chowanschtschina, am Pult des Ensemble Modern bei der Münchener Biennale die Uraufführung von Arnulf Herrmanns Wasser. BARBARA WYSOCKA INSZENIERUNG Geboren in Warschau, studierte sie Regie und Schauspiel an der Theaterhochschule Krakau sowie Violine an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg. Sie arbeitete als Schauspielerin und Regisseurin u. a. am Nationaltheater und der Nationaloper Warschau, dem Nationaltheater Krakau, der Schaubühne und dem Maxim Gorki Theater Berlin, den Münchner Kammerspielen. An der Bayerischen Staatsoper führte sie Regie bei Lucia di Lammermoor. Audio- und Videoarbeiten erstellte sie unter anderen für das Schauspielhaus Wien und die Komische Oper Berlin. Sie wurde mit den bedeutendsten Kulturpreisen Polens ausgezeichnet, u. a. Paszport Polityki und Golden Yorick. 2013 war sie Mitbegründerin CENTRALA, einer Gruppe von Künstlern, deren Arbeit ästhetische und Produktionsgrenzen überschreitet. 32

BARBARA HANICKA BÜHNE & KOSTÜME Sie studierte in Krakau Innenarchitektur und Bühnenbild und arbeitete ab 1984 mit den Regisseuren Jerzy Grzegorzewski und Grzegorz Jarzyna zusammen. Engagements führten sie an die Polnische Nationaloper, das Teatr Studio sowie das Nationaltheater in Warschau, das Stary Teatr in Krakau, Teatr Polski in Breslau, die Bayerische Staatsoper, an denen sie u. a. die Bühnenbilder zu John Gabriel Borkman; Yvonne, die Burgunderprinzessin, Jelineks Winterreise und in der Regie von Barbara Wysocka Moby Dick und Lucia di Lammermoor entwarf. Sie ist Dozentin an der Theaterhochschule in Krakau. BIOGRAPHIEN ANDERGRAND MEDIA + SPEKTAKLE LICHT & VIDEO Andergrand Media + Spektakle, in Warschau ansässig, wurde vom Designer und Regisseur Michał Zadara gegründet. Seit 2010 entstehen Videoinstallationen, Filme und Lightdesigns für Theaterproduktionen in ganz Europa, u. a. am Schauspielhaus Wien, Teatr Polski in Bromberg, an den Münchner Kammerspielen, der Polnischen Nationaloper und Bayerischen Staatsoper. Eine enge Zusammenarbeit verbindet das Team mit Künstlern aus New York, Kuala Lumpur, Warschau und Wien. 33

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele