Aufrufe
vor 2 Jahren

Programmheft Staatsoperette 2016

  • Text
  • Habjan
  • Zykan
  • Festspiele
  • Staatsoperette
  • Wien
  • Seipel
  • Oper
Werkstattbühne Staatsoperette von Otto M. Zykan Staatsoperette - Die Austrotragödie In zwei Akten, eine Bearbeitung der Staatsoperette von Franz Novotny und Otto M. Zykan (1977) durch Michael Mautner und Irene Suchy (2015) Uraufführung Premiere: 2. August 2016 - 20.00 Uhr Weitere Aufführung: 4. August - 20.00 Uhr Dauer: ca. 1¾ Stunden

MICHAEL GROHOTOLSKY Er

MICHAEL GROHOTOLSKY Er ist seit 2001 Chordirektor der Neuen Oper Wien und seit 2007 Künstlerischer Leiter des Wiener Kammerchors. Zudem leitet er den Wiener Landesjugendchor und den Jugendchor der Wiener Chorschule an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. WIENER KAMMERCHOR Das 1947 gegründete Ensemble setzt seine Schwerpunkte neben den klassischen Oratorien in der Interpretation von zeitgenössischer, experimenteller und A-cappella- Musik und ist regelmäßig bei den Haydn Festspielen Eisenstadt, bei Wien Modern, der styriarte Graz, beim Beethoven Fest in Bonn, Brucknerfest in Linz sowie Liszt Festival in Raiding zu hören. Aufnahmen erschienen u. a. bei Helbing und Carus, darunter O Bone Jesu, 2014; Newborn Jesus, 2013; Lux Caelestis, 2011; klangfarben, 2008 und VolksLiedKunst, 2005. Sopran Emily Cheung, Theresa Hemedinger, Marie-Antoinette Stabentheiner Alt Maryna Garasymchuk, Elisabeth Kirchner, Catrina Poor Tenor Bernd Hemedinger, Matthias Liener, Peter Pirc Bass Oskar Gigele, Robert Novacko, Armin Radlherr 38

IMPRESSUM Medieninhaber Bregenzer Festspiele GmbH Intendantin Elisabeth Sobotka Konzeption und Redaktion Olaf A. Schmitt Mitarbeit Elias Sedlmayr Lektorat Thorsten Bayer Text Gestaltung moodley brand identity Druck Holzer Druck und Medien | Weiler im Allgäu Redaktioneller Stand: 27. Juli 2016 NACHWEISE ABBILDUNGEN Fotos von einer Probe ohne Kostüme und Lichtdesign von Anja Köhler Abbildungen aus dem Klavierauszug Staatsoperette – Die Austrotragödie. Eigenverlag Irene Suchy S. 24f. TEXTE Originalbeiträge für dieses Programmheft Olaf A. Schmitt S. 4f. Irene Suchy S. 6-19 Michael Mautner S. 22-25 Sollten wir Rechteinhaber übersehen haben, bitten wir um Nachricht. 39

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele