Aufrufe
vor 2 Jahren

Programmheft Turandot 2016

  • Text
  • Puccini
  • Symphoniker
  • Oper
  • Festspiele
  • Puccini
  • Turandot
Spiel auf dem See Turandot von Giacomo Puccini Premiere: 21. Juli 2016 - 21.15 Uhr Lyrisches Drama in drei Akten und fünf Bildern (1926) Libretto von Giuseppe Adami und Renato Simoni Schlussduett und Finale vervollständigt von Franco Alfano In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Er war der 27. Mann, der

Er war der 27. Mann, der sich Turandots Rätseln gestellt hat und sie nicht lösen konnte. Das sensationsgierige Volk fordert nur so lange seinen Tod, bis es den persischen Prinzen leibhaftig erblickt. „Wie süß ist sein Anblick!“, gestehen Frauen und Männer gleichermaßen. „Wie fest ist sein Schritt!“ Entzückt nehmen sie die Freude in seinen Augen wahr und bitten um Erbarmen für den schönen Jüngling. Auch Calaf, der unbekannte Prinz, der gerade seinen Vater wiedergefunden hat, bittet um Gna- de. Und mehr noch: Die „Grausame“ will er „sehen und verfluchen“. Kaum aber erblickt er Turandot, wird er von ihrer Erscheinung gebannt wie zuvor die Menge vom persischen Prinzen. Auf Turandots stumme Geste wird der Gescheiterte abgeführt, die Priester beten noch für seine Seele. Dann ist der persische Prinz nur noch einmal zu hören. „Wie um sie noch ein letztes Mal flehentlich anzurufen“, ruft er auf hohem Ton Turandots Namen aus. Der entsetzten Menge entfährt ein schriller Aufschrei – erneut musste ein Bewerber mit dem Tod bezahlen. Es wird der letzte gewesen sein. Der persische Prinz 43 CONSTANCE HOFFMAN

Das Volk Kaum hat der Mandarin Turandots grausames Gesetz verkündet, giert die Menge nach dem Henker Pu-Tin-Pao, der den gescheiterten persischen Prinzen köpft: „Wir wollen den Scharfrichter! Schnell! Er sterbe!“ Begeistert treiben Männer und Frauen die Henkersknechte und Arbeiter an, die die Schwerter schleifen: „An Arbeit fehlt es nie, wo Turandot herrscht.“ Sehnsüchtig erwarten sie den Aufgang des Mondes, denn dann wird der Prinz hingerichtet werden. Eigenartige Bezeichnungen finden sie für den Mond: „O abgeschlagenes Haupt!“, „O blutleeres Scheusal!“, „O abgezehrter Freund der Toten!“ FIGURINEN 44

Unsere Dokumente für Sie:

© 2021 Bregenzer Festspiele